Erreichbar Mo - Fr von 8 - 18 Uhr  +49 (821) 4861700  info@steinmetz-huber.de

Trauerkarten schreiben – eine kurze Anleitung

Mit einer Trauerkarte informieren die Hinterbliebenen ganz offiziell Familie, Freunde und Bekannte des Verstorbenen über dessen Tod. Häufig wird diese meist schlicht gehaltene Karte gleichzeitig dazu benutzt, zur Beerdigung einzuladen.

Im besten Fall spiegelt die Trauerkarte die Persönlichkeit des Verstorbenen wider. Gerne wird daher als Einleitung ein biblisches Zitat oder ein Trauerspruch verwendet.

Darunter findet sich zumeist ein Foto des Verstorbenen, sowie dessen Geburts- und Sterbedatum. Neben allen relevanten Informationen zur Beisetzung sollte es einen erkennbaren Schlusssatz geben (z.B. „In stiller Trauer“), gefolgt von den Namen der Angehörigen.

Bitte beachten Sie: Trauerkarten sind eine sehr persönliche Sache und im Grunde genommen der erste Schritt der Trauerverarbeitung. Sie werden niemals in elektronischer Form – beispielsweise als E-Mail – versendet. Es gibt viele Möglichkeiten, schöne Trauerkarten online drucken und liefern zu lassen. Sprechen Sie uns an. Unser Team von Steinmetz Augsburg unterstützen Sie gern bei diesem Vorhaben.

Copyright 2016 | Geschäftsführer: Thomas Huber | Impressum

Scroll to Top